Neu in 14: Zulässige Ausrichtungen 2

Version 6

     

     

     

     

    Nachdem Sie ein Script verfasst haben, das den Scriptschritt „Zulässige Ausrichtungen festlegen“ enthält, werden wir dieses Script nun in Ihren FileMaker Go-Arbeitsablauf implementieren. In der Regel wird das Script hierfür auf eine von mehreren Arten ausgelöst. Einige Möglichkeiten hierfür:

     

    • BeiErstemFensterÖffnen wird ausgeführt, wenn das erste Fenster der Datei geöffnet wird. Sie können diese Möglichkeit verwenden, um die erlaubten Ausrichtungen für die vollständige Lösung zu beschränken.


    • BeiLayoutBetreten wird nach dem Laden des Layouts ausgeführt. Das könnte zulässige Ausrichtungen auf dieses spezifische Layout beschränken.


    • BeiLayoutVerlassen wird ausgeführt, bevor das Layout verlassen wird. Das könnte alle Ausrichtungen nach dem Verlassen dieses spezifischen Layouts erlauben.


    • BeiDatensatzLaden wird ausgeführt, nachdem ein Datensatz zum aktuellen Datensatz wird oder eingegeben wird. Das könnte die zulässigen Ausrichtungen basierend auf dem Inhalt eines oder mehrerer Felder im Datensatz festlegen.


    • BeiModusBetreten wird nach einem Wechsel des Modus (manuell oder in einem Script) ausgeführt. Das könnte zulässige Ausrichtungen für einen spezifischen Modus beschränken.


     

    In der Beispiellösung wählt FileMaker Go zwischen zwei Layouts, wenn der Benutzer Freigabedetails in FileMaker Go anzeigen möchte:


    • Freigabedetail | Go - BILD für die Prüfung von Bilddateien wie JPGs
    • Freigabedetail | Go - MEDIEN für die Prüfung von Video- oder Audiodateien


    Nehmen wir an, Sie haben entschieden, dass das Layout MEDIEN am besten in Hochformat angezeigt wird, da die Kommentare so besser sichtbar sind. Sie verwenden das Script „Trigger | Zulässige Ausrichtungen festlegen [Ausrichtung]“, um beim Betreten dieses Layouts nur Hochformat zu erlauben.

     

     


     

     

    Ziel:

     

    Sie beobachten, wie das Layout „Freigabedetail | Go - MEDIEN“ bei der Anzeige in FileMaker Go alle Ausrichtungen erlaubt.


    Dann verwenden Sie FileMaker Pro, um die Script-Trigger des Layouts so einzustellen, dass das Script mit dem Parameter „Hochformat“ aufgerufen wird, sobald der Benutzer das Layout betritt. Wenn der Benutzer das Layout verlässt, wird das Script erneut aufgerufen, allerdings mit dem Parameter „Alle“.


    Zum Abschluss kehren Sie zu FileMaker Go zurück und rufen wieder dasselbe Layout auf. Dabei sehen Sie, wie die Ausrichtung nach dem Aufrufen des Layouts gesperrt ist, und wie nach dem Verlassen des Layouts wieder alle Ausrichtungen erlaubt sind.


     

    Hinweis:

     

    Diese Seite baut auf der vorherigen Seite „Zulässige Ausrichtungen: Script schreiben“ auf. Sie können jedoch hier beginnen, indem Sie das Script „Trigger | Zulässige Ausrichtungen festlegen [Ausrichtung] FERTIG“ in der folgenden Übung verwenden.



    Bevor Sie beginnen:

     

    Stellen Sie sicher, dass die Beispiellösung „Freigaben“ in FileMaker Pro 14 auf Ihrem PC oder Laptop geöffnet ist. Dieser Rechner sollte sich im selben lokalen Netzwerk befinden wie Ihr iPad, damit er auf dem iPad als bereitgestellte Datei verfügbar ist.



    Schritte:

     

    • Testen des Layouts in FileMaker Go

     

    1. Öffnen Sie die bereitgestellte Lösung „Freigaben“ auf Ihrem iPad. Eine Liste mit Freigabedatensätzen wird angezeigt.

    2. Tippen Sie auf den ersten Freigabedatensatz („Laufen im Gras“), um das Detaillayout zu sehen. Da dieser Datensatz ein Video enthält, wird das Datensatzdetail mit dem Layout „Freigabedetails | Go - MEDIEN“ angezeigt.


    1. Drehen Sie das Gerät von Hoch- zu Querformat, dann wieder zurück zu Hochformat, und beachten Sie, dass das Layout in beiden Ausrichtungen angezeigt wird.

      Dieses Verhalten werden wir nun so ändern, dass das Layout unverändert im Hochformat bleibt.


      Einrichten der Trigger für das Layout

    2. Wechseln Sie zu FileMaker Pro 14 auf Ihrem PC bzw. Laptop.

    3. Wählen Sie Datei (Windows) bzw. Ablage (OS X) > Verwalten > Layouts...  (Strg+L bzw. ⇧⌘L).  Der Dialog Layouts verwalten (Freigaben) wird geöffnet.

    4. Doppelklicken Sie auf das Layout „Freigabedetails | Go - MEDIEN“ (im Ordner Go). Der Dialog Layouteinstellung wird eingeblendet.

    5. Wählen Sie das Register Script-Trigger aus.

    6. Aktivieren Sie das Markierungsfeld BeiLayoutBetreten in der Liste der Ereignisse.

    7. Klicken Sie für die Option Script: auf Auswählen…. Der Dialog Script angeben wird eingeblendet.

    8. Wählen Sie das Script „Trigger | Zulässige Ausrichtungen festlegen [Ausrichtung]“ aus, das Sie in der vorherigen Lektion erstellt haben. (Doppelklicken Sie nicht darauf, da Sie sonst einen Scriptparameter eingeben müssen).

    9. Geben Sie für den optionalen Scriptparameter folgenden Wert ein: Hochformat
      565-script+trigger+portrait+parameter.PNG

    10. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern und den Dialog Script angeben zu schließen.

    11. Wiederholen Sie die Schritte 6 bis 10 für das Markierungsfeld „BeiLayoutVerlassen“, indem Sie dasselbe Script wählen, aber für den optionalen Scriptparameter den folgenden Wert eingeben: Alle

    12. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern und den Dialog Layouteinstellung zu schließen.

    13. Wechseln Sie in den Blätternmodus, um Ihre Layoutänderungen zu speichern.

    14. Schließen Sie den Dialog Layouts verwalten.


      Erneutes Testen des Layouts in FileMaker Go


    15. Kehren Sie an Ihr iPad zurück.

    16. Tippen Sie auf den Pfeil oben links am Bildschirm, um in das Listenlayout „Freigaben“ zu wechseln.

    17. Tippen Sie auf den ersten Freigabedatensatz, um ihn erneut anzuzeigen. Wie zuvor wird das Layout „Freigabedetails | Go - MEDIEN“ angezeigt, da der Datensatz ein Video enthält. Das ist das Layout mit den Triggern, die Sie soeben definiert haben. Das Script mit dem Trigger „BeiLayoutBetreten“ wird sofort nach der Anzeige des Layouts ausgeführt.

    18. Drehen Sie das Gerät und beachten Sie, dass das Layout nun im Hochformat bleibt.

    19. Tippen Sie auf den eingekreisten Pfeil oben links am Bildschirm, um in das Listenlayout „Freigaben“ zurückzukehren. Das Script mit dem Trigger „BeiLayoutVerlassen“ wird ausgeführt, bevor Sie das Layout „Freigabedetails | Go - MEDIEN“ verlassen. Anschließend erfolgt der Layoutwechsel.

    20. Drehen Sie das Gerät, um zu bestätigen, dass die Freigabeliste in Hoch- und Querformat angezeigt werden kann.