1 Reply Latest reply on Aug 31, 2015 2:19 AM by erolst

    Liste über mehrere Datenbanktabellen

    MarkoLitzenberg

      Hallo,

       

      stehe gerade etwas auf dem Schlauch, ich hoffe, hier kann mir jemand helfen.

      Vorhanden ist: FM14, OSX

      Tabelle 1 - Schüler mit SchülerID (SID), Name, Vorname etc.

      Tabelle 2 - Eltern mit ElternteilID (EID), Name, Vorname etc.

      Tabelle 3 - Kreuztabelle SID-EID - weil jedem Kind ja mehrere Elternteile (Vater, Mutter), manchen Elternteilen aber auch mehrere Kinder zugeordnet sein können (Geschwister, Patchwork-Familien etc.)

      Tabelle 4 - Telefonliste mit ElternID sowie dem Logikfeld HauptNummer (Ja/Nein), da ja jedes Elternteil unter unterschiedlichen Nummern erreichbar sein kann (Mobil, privat, dienstlich etc.), dabei wird immer nur eine Nummer als Hauptnummer markiert (sozusagen die Notfallnummer, die immer zuerst angerufen wird)

       

      Die Struktur sieht demnach mit einem Beispiel folgendermaßen aus:

      Tab1: 001 - Fritz Mustermann

      Tab2: 111 - Klara Mustermann

               112 - Karl-Heiz Mustermann

      Tab3: 001 - 111

               001 - 112

      Tab4: 111 - 555-666777

                111 - 888-121212 Haupt

                111 - 111-889988

                112 - 222-111111

                112 - 777-991199

       

      Jetzt möchte ich in einer Druckliste alle Schüler ausgeben mit der passenden Hauptnummer der Eltern

      Habe ein Layout erstellt, basierend auf den Schülerstammdaten, ein einzeiliger Datenbereich. Leider wird mir dann immer nur die erste Telefonnummer ausgegeben - ich bekomme es irgendwie nicht hin, dass mir SchülerName, ElternName, Hauptnummer ausgegeben wird???

       

      Wo habe ich einen Denkfehler oder eine Denklücke?

        • 1. Re: Liste über mehrere Datenbanktabellen
          erolst

          Wenn gewährleistet ist, dass jeder Schüler mindestens ein Elternteil und mindestens eines der Elternteile eine Hauptnummer hat, kannst du dein Drucklayout auf Basis der Telefon-Tabelle erstellen; suche nach Datensätzen mit Hauptnummer-Markierung und sortiere / werte aus nach Schüler.


          Soll das keine Schülerliste, sondern eine Telefonliste sein, ist die oben genannte Einschränkung natürlich gegestandslos