6 Antworten Neueste Antwort am Jan 25, 2016 3:06 AM von Benjamin Fehr

    1. Programm erstellen (Anfänger Frage)

    wernermeyer

      Hallo, ich habe die Demo von FileMaker unter Windows installiert.

      Nun habe ich mein 1. Programm erstellt und möchte dies nun auf einem MAC installieren bzw. nutzen.

      Wie erstelle ich eine MAC Version von meinem Programm ?

      Wie bringe ich das Programm auf den MAC ?

       

      Vielen Dank im voraus

        • 1. Re: 1. Programm erstellen (Anfänger Frage)
          KK

          FileMaker-Dateien (z. B. Adressen.fmp12) sind binärkompatibel auf Windows und Mac. Nur die Programme (z. B. FileMaker Pro), die mit den Dateien arbeiten, müssen in den für Windows oder Mac getrennt verfügbaren Versionen installiert werden.

           

          Ich gehe im Übrigen davon aus, das nicht ein „1. Programm“ erstellt wurde, sondern eine erste Datei erstellt wurde. Und für die gilt der oben genannte Satz!

           

          Also: Installation des für Mac verfügbaren Programms (auch z. B. als Demo) und dann – zum Beispiel nach Transfer der Datei vom Windowsrecher, etwas per USB-Stick – Start dieser Datei auf dem Programm auf dem Mac.

           

          Viel Erfolg wünscht Klemens Kegebein vom FileMaker Magazin

          http://www.filemaker-magazin.de

          • 2. Re: 1. Programm erstellen (Anfänger Frage)
            wernermeyer

            Hallo,

            1.) d.h. wohl dass ich die fmp12-Datei auf den MAC kopieren kann und direkt ausführen kann.

            - oder muss ich vorher irgendwas installieren?

            Ich plane eine Software für viele Kunden zu entwickeln - ich kann und möchte natürlich nicht dass meine zukünftigen Kunden den Filemaker installieren müssen.

             

            2.) wie schaffe ich es dass wenn die fmp12-Datei gestartet wird, dass der Benutzer keine Änderungen am Programm (oder Datei) vornehmen kann ?

             

            Vielen Dank !

            • 3. Re: 1. Programm erstellen (Anfänger Frage)
              Markus Schneider

              wenn die Kunden die Loesung frueher oder spaeter im Nerzwerk nutzen wollen, dann wird FileMaker Pro noetig, muss auf den clients installiert sein

               

              sind es Einzelplatzversionen, kann eine Runtime erstellt werden. Dazu ist FileMaker Pro Advanced erforderlich und die Runtime muss fuer jedes Betriebssystem erzeugt werden

               

              eine FileMaker Loesung kann problemlos geschuetzt werden - aber hier wird nun der Griff zum Handbuch noetig...

              - Rollen (Berechtigungen), wer darf wo  was

              - man kann auch den Masteraccount entfernen

              - etc.

              • 4. Re: 1. Programm erstellen (Anfänger Frage)
                Benjamin Fehr

                Für Runtime-Erstellung:

                - es muss auf Mac UND PC FilemakerPro Advanced installiert sein

                - in den Einstellungen für das Erstellen der Runtime für Mac UND PC den selben "Binding-Key" festlegen. Nur so kann eine Kunde später mit selbem Datenfile von PC zu Mac wechseln und umgekehrt!

                 

                FMP Advance erstellt für die Runtime eine Runtime-Applikation, z.T. auch FM 'Thin-Client' genannt. Dies sind die abgespeckten FMPro-Ressourcen für den Betrieb Deiner Lösung.

                 

                Restriktionen mit Runtime:

                - Scriptschritt "alsPDFsichern" ist deaktiviert

                - Runtime erlauben nur den Betrieb auf 1 Computer. Für den Netzwerkbetrieb mit mehreren Computern müssen FMPro-Lizenzen für jeden Computer gekauft werden

                - FMGo für iPhone und iPad ist kostenlos

                • 5. Re: 1. Programm erstellen (Anfänger Frage)
                  Markus Schneider

                  Top!

                  Ergaenzung: Wenn mit FMGo auf einen FileMaker Server zugegriffen werden soll, muessen 'Connection Packs' (FileMaker Server) installiert sein - diese sind hierzulande teuer

                  • 6. Re: 1. Programm erstellen (Anfänger Frage)
                    Benjamin Fehr

                    so weit wird es ja hoffentlich nicht kommen

                     

                    Wichtige Ergänzung:

                    Mit FMPro-Lizenzen können max. 5 Computer UND/ODER iOS-Geräte miteinander verbunden werden.

                    Werden mehr benötigt, ist der Einsatz von FMServer dann leider unumgänglich.

                     

                    In diesem Verbund ist dann 1 Computer der Host (oder grösser dann eben Server), auf welchem alle Daten vorhanden sind, welcher immer gestartet sein muss. Die 'Client' greifen dann via 'Remote open' auf den Host (Server) zu.

                    Ein Host ist gleichzeitig Arbeitsstation, ein Server nicht.

                     

                    Die max. Anzahl von 'concurrent-connections' wurde mit FMPro 13 von bisher 10 auf 5 reduziert!