8 Antworten Neueste Antwort am Mar 11, 2016 12:12 PM von user20971

    Markierungsfelder in WebDirect

    user20971

      Inhalte von Markierungsfeldern werden in Filemaker Go und Filemaker Pro vertikal dargestellt:

      Beispielfeld: Bearbeitungsarten

      {x} Bohren
      { } Fräsen

      {x} Scheiden

       

      In WebDirect werden solche Felder dann fehlerhaft horizontal dargestellt:

      Beispielfeld: Bearbeitungsarten

      {x} Bohren { } Fräsen {x} Scheiden
      Kennt jemand das Problem? Gibt es hier Abhilfe, damit Markierungsfelder auch ordentlich in WebDirect dargestellt werden?
        • 1. Re: Markierungsfelder in WebDirect
          ThomasReuter

          Die müssen nicht unbedingt horizontal dargestellt werden: es kommt darauf an, wie groß der "Platz" ist, den Du für das Feld im Layout einkalkuliert hast. Browser halten sich nur sehr störrisch an vorgegebene Schriftgrößen - meistens nehmen sie halt das, was gerade zur Hand ist.

          Gibt dem Feld doch einfach mal mehr vertikalen Platz. Hilft das weiter?

          • 2. Re: Markierungsfelder in WebDirect
            HLandschulz

            ... und weniger Höhe.

             

            Heike

            • 3. Re: Markierungsfelder in WebDirect
              user20971

              weniger Höhe??? Höhe = Vertikal! 

               

              Die Markierungsfelder sollen zuerst mal den vertikalen Raum ausfüllen und dann horizontal floaten - so wie es in Filemaker Pro und Filemaker Go korrekt gemacht wird. Nur in WebDirect wird immer horizontal ausgefüllt. Platz ist da genug. Ich poste mal noch 2 Screens

              • 4. Re: Markierungsfelder in WebDirect
                user20971

                Hier mal 2 Screens.

                 

                FM pro go -> korrekt:

                 

                FM pro : go.png

                 

                 

                WebDirect = Fehlerhaft:

                 

                FM WebDirect.png

                 

                ThomasReuter

                • 5. Re: Markierungsfelder in WebDirect
                  ThomasReuter

                  Oops: ich hab's mal nachgebaut.

                   

                  Das von Dir beobachtete Verhalten macht er bei mir (FM Server 14) genauso: auf Safari (Mac) und Chrome werden Markierungsfelder anders dargestellt als im Filemaker Client. Da kann man wahrscheinlich wenig tun: Du mußt Deine Zerspanungsverfahren wohl tatsächlich untereinander anordnen.

                   

                  Man kann sich natürlich helfen, indem man aus den 3 Spalten 3 unterschiedliche Felder macht, die nur die Werte in den Spalten enthalten. Ein "großes" Feld, in dem dann "alle" Verfahren drin sind, erreicht man, indem man die einzelnen Spalten als Textverkettungen hintereinanderhängt.

                   

                  Wenn Du ein Markierungsfeld als Text anzeigst, siehst Du, dass alle angekreuzten Werte als Texte durch Zeilenschalter getrennt untereinander stehen. Du mußt also in einem Gesamtfeld nur die drei "Ketten" hintereinandersetzen, aber dabei dafür sorgen, dass weder am Anfang noch am Ende Zeilenschaltungen stehen und keine 2 hintereinander. Aber mit etwas Formeltrickserei kriegt man das hin, denke ich.

                   

                  Herzliche Grüße!

                  Thomas

                  • 6. Re: Markierungsfelder in WebDirect
                    user20971

                    Ich habe mal eine Anfrage an den FM-Support gestellt. Mal sehen, ob man es in den Bug-Report aufnimmt und nachbessert. Eigentlich sollte FM daran interessiert sein, die Web-Version voranzubringen, da hier die Zukunft liegt.

                    • 7. Re: Markierungsfelder in WebDirect
                      ThomasReuter

                      Ich hab meine Antwort oben noch etas erweitert: auf diese Weise sollte man sich meuchlings durch die Brust ins Auge helfen können.

                      • 8. Re: Markierungsfelder in WebDirect
                        user20971

                        Diese Idee hatte ich auch schon! Ich warte mal noch ab - bis die komplette Lösung fertig ist. Das dauert aber noch etwas und vielleicht gibt es bis dahin einen Bugfix  (ggf. in Version 15 ?).

                        Vielen Dank für die Unterstützung!

                        Herzliche Grüße

                        Peter