3 Antworten Neueste Antwort am Jun 2, 2016 9:15 AM von Heidelberg

    Wie kann man von einem Folder eine Liste aller subfolder und Dokumente erstellen ?

    user22752

      Ich würde gerne ein Listing aller Dokumente in einem Folder und dessen subfolder erstellen. Wer kann mir sagen, wie man dabei mit Filemaker 15 advanced vorgeht ?

        • 1. Re: Wie kann man von einem Folder eine Liste aller subfolder und Dokumente erstellen ?
          HLandschulz

          Hallo Hans,

           

          dazu brauchst Du ein PlugIn (z.B. Troi oder MBS).

          FileMaker aus sich kann es nicht.

          Evtl. kann man auch was mit Apple Script (Mac) oder Bat-Dateien (Win) was machen.

           

          Heike

          • 3. Re: Wie kann man von einem Folder eine Liste aller subfolder und Dokumente erstellen ?
            Heidelberg

            Man kann über Apple Script Terminalbefehle ausführen und diese wiederum in FMP. Wird aber recht komplex.

            Bequemer ist es, über’s Terminal eine Exceldatei (notfalls Text-Datei) anzulegen (in Excel besser zu editieren als in FMP), und dann die ausgeputzten Daten in FMP zu importieren.

             

            Terminaleingabe:

             

            find•/Volumes/Macintosh HD•-type•f>MeineDateien.xls

            (die Punkte•stehen für Leerstellen)

            das erzeigt in deinem Benutzerverzeichnis auf der obersten Ebene die Datei MeineDateien.xls

            Um die zu finden gehst du am besten über „Benutzer“ zu deinem Hauptordner.

             

            Die Eingabe erfolgt so, daß du zuerst find mit folgender Leerstelle  eintippst und dann den Ordner bzw. das Volumen mit der Maus an die Stelle danach ziehst = der Pfad wird dann übernommen. Die Leerstelle danach kommt auch automatisch. Jetzt -type mit Leerstelle und den Rest wie oben geschrieben.

             

            type f legt fest was erfaßt wird.

            > ist der Befehl in die Datei MeineDaten.xls zu drucken

             

            Die Eingabe      man      in ein Terminalfenster mit danach folgendem Befehl zeigt an, wie der Befehl zu benutzen ist. Also z.B. man find zeigt die entsprechende Info. Man kann mehrere Terminalfenster öffnen, so daß man sich diese Info separat offen halten kann. Bei den Attributen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Je nach Attribut kann man z.B. auch die Ausgabe auf den Dateinamen ohne Pfad beschränken.

             

            Falls du keine Tabellenprogramm hast/nutzen möchtest schreib als Endung .txt. Dann kannst du diese in einem Textverarbeitungsprogramm oder FMP bearbeiten.