1 Antwort Neueste Antwort am Aug 18, 2016 12:31 AM von abonino

    Erster Zugriff auf FMS findet Host nicht...

    user27145

      Hallo Zusammen

       

      Ich komm auch mal mit einer Frage, vielleicht kennt jemand das Problem und kann mir weiterhelfen.

       

      Ich betreibe aktuell 3 Filemaker Server (2x 14 CC und 1x 15 TEAM). Die virtuellen Server sind extern gehostet. Filemaker Server läuft auf einer Windows Server 2012 Umgebung. Grundsätzlich alles sehr sorglos und zuverlässig. Den Zugriff habe ich auf den Port 5003 und 443 ( für Webdirect ) eingeschränkt. Die Namenserver habe ich bei DynDNS.

       

      Jeden (fast) jeden Morgen, beim ersten Verbindungsversuch kommt die Fehlermeldung 'Host nicht erreichbar', sobald ich die Datenbank nochmals anklicke und öffne, funktioniert der Zugang.

       

      An was könnte das liegen?

       

      Jeder der drei Server liegt in einem virtuellen isolierten Netzwerk, und bei jedem besteht das Problem. Spannend ist, für den Rest des Tages habe ich   Ruhe (der Zugriff funktioniert einwandfrei).

        • 1. Re: Erster Zugriff auf FMS findet Host nicht...
          abonino

          Hallo!

           

          Direkt mit FMS14 / 15 arbeite ich noch nicht viel produktiv, aber ein ähnliches Problem konnte ich lösen im FMS11.

          Gegen das 'Einschlafen wird auf der Mac-Seite mit verschiedenen Tools gearbeitet.

           

          * Ich machte ein Zeitplan-Job mit einer einfachen Such-Abfrage in 3 verschiedenen Files, nun ist die erste Such-Abfrage am Morgen nicht mehr langsam.

          Ich erkläre es mir mit sekundären Datums-Aktualisierungen (oder terziäre Indexe) , die erst bei User-Anfragen  richtig aktualisiert werden.

          => einfacher Test am Morgen um 6'00 als 'wake-up

           

          * bei virtualisierten Umgebungen ändern die System-Admins einfach die Spezifikationen und die Priorität - ohne nachzufragen oder auf die Hersteller-Anforderungen Rücksicht zu nehmen; alles schon erlebt.

          Dies können sie automatisiert machen oder 'halb-automatisch.

          Es wäre praktisch, mit FM-Status-Formeln diese Einstellungen verifizieren zu können

          (FM-feedback letztes Jahr gemacht).

          => Prio der Virtuellen Umgebung vertraglich absichern

           

          * bei Kunde und Srv-Struktur hat ein einfaches 'nc-ping auf die DNS auch schon viel gebracht (Router und wake-up)

           

          Gruss aus Bern

          Arthur