2 Antworten Neueste Antwort am Dec 1, 2016 11:48 AM von gre

    fm 15 Serverdateien in Startzentrale nicht ersichtlich

    gre

      Umfeld: 1 FM Server 12, 1 Fm Server 15, Clients 13, 14, 15, alles Windows aktuelle Versionen. Wir wollen alles auf 15 migrieren, deshalb kopiere ich Backups vom Server 12 auf den Server 15. Die ersten 5 Dateien funktionieren einwandfrei. Ich kopiere die sechste, alles bestens. Die sechste funktioniert, jedoch ist sie vom Client aus in der Startzentrale nicht ersichtlich. Via Script oder Windows Verknüpfung kann ich die sechste öffnen, nicht aber mit dem Öffnen Befehl. Datei 5 und 6 sind eigentlich identisch, sehe nicht, warum die sechste nicht ersichtlich ist.

      Hat jemand eine Idee, warum das so ist?

      Bernhard

        • 1. Re: fm 15 Serverdateien in Startzentrale nicht ersichtlich
          Markus Schneider

          Ein Schuss ins Dunkle...

           

          - ist die Datei unter Sharing auf unsichtbar gesetzt?

          - hat die Datei irgendwelche Sonderzeichen im Namen

          - ist sie allenfalls noch auf FMS12? (mit client 15 kann ein FMS12 nicht mehr genutzt werden)

          • 2. Re: fm 15 Serverdateien in Startzentrale nicht ersichtlich
            gre

            Lösung: auf dem Server 12 war

            Filtern Sie die Liste der Datenbanken in der Startzentrale basierend auf Kontoname und Passwort des FileMaker Pro-Clients.

             

             

            Nur die Datenbanken auflisten, auf die die einzelnen Benutzer Zugriff haben

            nicht angekreuzt, auf dem Server 15 hingegen schon. Meine Datei 5 und 6 unterschieden sich darin, dass bei 5 unter Dateioptionen -> Öffnen -> ein User (aber nicht das Passwort) eingegeben und angekreuzt waren, nicht aber bei der Datei 6.

            Als ich auf dem Server 15 bei

            "Nur die Datenbanken auflisten, auf die die einzelnen Benutzer Zugriff haben" "abgekreuzt" und gespeichert habe, war auch Datei 6 sofort ersichtlich.

            Case closed.

            Danke für den Support.