3 Replies Latest reply on Dec 6, 2016 3:19 AM by erolst

    Objekte gezielt in den Vordergrund bringen

    Tanner

      Hallo *,

       

      ich will ein Objekt gezielt ansprechen, und dieses dann in den Vordergrund rücken.

      Das Ansprechen an sich geht ja per Scriptbefehl (Gehe zu Objekt). Aber in den Vordergrund kann ich das Objekt dann trotzdem nicht bringen.

       

      Habe 2 genau gleich grosse Diagramme. Die eine beinhaltet nur die Jahre und die andere nur die Monate.

      Bei einem Klick auf den Button "Jahre" soll dann die jährliche Auflistung statt der monatlichen erscheinen.

       

      Danke

        • 1. Re: Objekte gezielt in den Vordergrund bringen
          erolst

          In den Vordergrund bringen klingt nach stacking order (z-Achse). Ich schätze aber mal, dass du Ein-/Ausblenden meinst?

           

          Falls ja, gib den beiden Objekten eine gegensätzliche Ausblendbedingung, die du von einer globalen Variablen abhängig machst (z. B. $$monateZeigen), die du wiederum per Skript auf True/False setzt.

           

          Fenster/Objekt aktualisieren nicht vergessen!

          1 of 1 people found this helpful
          • 2. Re: Objekte gezielt in den Vordergrund bringen
            Tanner

            Na auf die Idee bin ich gar nicht erst gekommen. Vielen Dank.

             

            Wie müsste ich es aber machen, wenn ich mehrere Diagramme hätte, (bspw. 2016,2017,2018,...). Dies wäre ja dann nicht mehr ein einfaches Toggeln.

            Ginge doch theoretisch auch gel? Bedeuten denn nicht globale Variablen automatisch mehr Speicher?

             

            vielen Dank.

            Tanner

            • 3. Re: Objekte gezielt in den Vordergrund bringen
              erolst

              Tanner wrote:.

               

              Wie müsste ich es aber machen, wenn ich mehrere Diagramme hätte, (bspw. 2016,2017,2018,...). Dies wäre ja dann nicht mehr ein einfaches Toggeln.

              Du brauchst immer noch nur eine Variable, wenn die Anzeige eines Objektes die der anderen ausschliesst.

               

              Nimm z. B. die Ausblendbedingung:

               

              $$anzuzeigendesJahr <> "jeweiligerObjektName"

               

              Davon abgesehen: Wenn du ohnehn immer nur einen Chart für unterschiedliche Jahre zeigst, warum dann mehrere Chart-Objekte?