3 Replies Latest reply on Feb 3, 2015 4:51 AM by erolst

    Monatsvergleich

    dennisf.

      Hallo liebe Community,

       

      ich habe ein Bericht erstellt, wo meine erfassten Aufträge aufgelistet werden. Unten möchte ich gerne die Gesamtsumme (habe ich über ein Statistikfeld geregelt), sowie die Summe der einzelnen Monate sehen. Ich dachte ich könne es über ein Formelfeld lösen, komme aber nicht auf die Lösung. Ich habe in meinen einzeln, erfassten Aufträgen jeweils ein Feld "Auftragsmonat" und "Auftragsjahr", welches automatisch gefüllt wird.

       

      Ich dachte nun ich könne mich auf diese Felder beziehen, quasi wenn Feld Auftragsmonat = 01 und Auftragsjahr = 2015 dann Berechnung Feld GesamtJanuar. Leider scheint dies nicht zu funktionieren oder ich setze wohl falsch an.

       

      Könnt Ihr mir hier eine kleine Starthilfe geben

       

      Besten Dank.

       

      Gibt es eigentlich Variablen für aktuelles Jahr und Vorjahr?

       

      Mit freundlichen Grüßen

      Dennis

        • 1. Re: Monatsvergleich
          erolst
          Füge zu deinem Layout einen Auswertungsbereich (? engl. sub-summary part) hinzu, mit auftragsMonat als Sortierfeld; plaziere das Statistikfeld (auch) in diesen Bereich, und sortiere nach auftragsMonat.  Dies unter der Annahme, dass du jeweils ein einziges Jahr auswertest; um mehrere Jahre auszuwerten, füge über dem Auswertungsbereich für auftragsMonat einen weiteren Auswertungsbereich hinzu, Sortierfeld auftragsJahr; plaziere das Statistikfeld (auch) in diesen Bereich, und sortiere nach auftragsJahr, auftragsMonat.   Du könntest das auch (ab FM 12) mit ExecuteSQL (SQLAusführen?) erledigen, z.B.  ExecuteSQL ( "   SELECT auftragsMonat, SUM ( betrag )   FROM \"Aufträge\“   WHERE auftragsJahr = ?     GROUP BY auftragsMonat   ORDER BY auftragsMonat    " ; "" ; "" ; Year ( Get ( CurrentDate ) ) // oder z. B.: Year ( Get ( CurrentDate ) ) - 1, oder Aufträge::auftragsMonat (aktueller Datensatz) … )  wobei du, wie gezeigt, einen beliebigen Ausdruck (Formel, Feldwert, $/$$Variable) als Parameter verwenden kannst.   Ich weiß nicht genau, was du mit „Variablen für aktuelles Jahr und Vorjahr“ meinst; es gibt Statusfunktionen, um diese Werte auszulesen bzw. zu errechnen, z : B. Jahr ( Hole ( SystemDatum ) - 1 ); diese Werte kannst in Felder schreiben, oder z. B. ein (nicht gespeichertes)  Formelfeld anlegen und mit einer solchen Formel definieren.
          • 2. Re: Monatsvergleich
            dennisf.

            Siper, vielen Dank.

            In diese Richtung werde ich mal weiterleiten

            Der Tipp mit HoleSystem Datum ist Gold wert Manchmal ist die Lösung so einfach, man muss nur drauf kommen

            Nochmals vielen Dank.

            Gruss Dennis

            • 3. Re: Monatsvergleich
              erolst
              Gerne. Damit kannst du die Frage ja als „beantwortet“ markieren …